Gebrauchtwagen

18.570 Treffer für "Fiat"

  • Fiat
Fiat Dino

Fiat Dino

Baujahr: 02/1968
Kilometer: 6.800

Fiat Dino

Fiat Dino

Alufelgen, HU/AU neu

Baujahr: 07/1967
Kilometer: 6.150

Fiat Other

Fiat Other

Schwarz Panorama-Dach,

Baujahr: 03/1959
Kilometer: 51.780

Fiat Dino

Fiat Dino

Blau Metallic, HU & AU neu,

Baujahr: 07/1973
Kilometer: 9.400

Fiat Dino

Fiat Dino

HU/AU neu

Baujahr: 07/1963
Kilometer: 9.685

Fiat Other

Fiat Other

Blau Metallic,

Baujahr: 07/1964
Kilometer: 58.358

Fiat 124 Spider

Fiat 124 Spider

Baujahr: 07/1971
Kilometer: 35.850

Fiat 124

Fiat 124

Grün

Baujahr: 07/1971
Kilometer: 35.850

Fiat Dino

Fiat Dino

Elektr. Fensterheber, Alufelgen

Baujahr: 07/1977
Kilometer: 84.590

Fiat Other

Fiat Other

Grau

Baujahr: 01/1949
Kilometer: 70.100

Fiat Dino

Fiat Dino

Braun Alufelgen, Für Gewerbe, Ex-/Import,

Baujahr: 09/1971
Kilometer: 43.491

Fiat Others

Fiat Others

ABS, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Klimaanlage, Radio, Servolenkung, Elektr. Fensterheber, Alufelgen, Anhängerkupplung, Wegfahrsperre, Katalysator, Tempomat, Bordcomputer, ESP, MP3, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Scheckheftgepflegt, Panoramadach, Rußpartikelfilter, Getönte ...

Baujahr: 02/2018
Kilometer: 10.100

Fiat Coupe

Fiat Coupe

Radio, HU/AU neu

Baujahr: 07/1963
Kilometer: 82.600

Fiat Other

Fiat Other

Gold Metallic, HU & AU neu,

Baujahr: 07/1963
Kilometer: 82.600

Fiat Dino

Fiat Dino

Baujahr: 01/1971
Kilometer: 61.400

Fiat Talento

Fiat Talento

Grau, Klimaanlage, ABS, ESP, Allradantrieb, Alufelgen, Metallic, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber, elektrische Wegfahrsperre, Servolenkung, Navigationssystem, Einparkhilfe, Sitzheizung, Partikelfilter, Regensensor, Garantie,

Baujahr: 02/2019
Kilometer: 4.500

Fiat Ducato

Fiat Ducato

Beige, Klimaanlage, ABS, elektrische Fensterheber, elektrische Wegfahrsperre, Servolenkung, Scheckheftgepflegt, Standheizung, Einparkhilfe,

Baujahr: 04/2013
Kilometer: 58.895

Fiat Ducato

Fiat Ducato

Silber, Klimaautomatik, ABS, Alufelgen, Metallic, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber, Servolenkung, Navigationssystem, Scheckheftgepflegt, Einparkhilfe, Garantie,

Baujahr: 04/2019
Kilometer: 3.100

Fiat Other

Fiat Other

Schwarz

Baujahr: 06/1963
Kilometer: 74.690

Fiat Dino

Fiat Dino

Grün Alufelgen,

Baujahr: 03/1971
Kilometer: 49.392

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Fiat

Der Autohersteller Fiat als einer der Spitzenreiter am Automarkt


Der Industriekonzern Fiat mit Hauptsitz in der Stadt Turin ist der größte Autohersteller Italiens.Das Unternehmen gliedert sich in fünf Bereiche: Automobile, Industriefahrzeuge, Agrar- und Baumaschinen, Produktionssysteme und Komponente, außerdem andere Aktivitäten wie beispielsweise Verlagswesen. Etwa 30 Prozent von Fiat hält die Firma IFIL, eine Tochtergesellschaft der Gesellschaft Exor.Der Bereich Automobile besteht aus den Marken Fiat, Lancia und Alfa Romeo, sowie aus zwei Tochtergesellschaften mit den Marken Ferrari und Maserati. Er trägt beinahe die Hälfte zum Konzernumsatz bei und leistet einen beträchtlichen Beitrag von qualitativ hochwertigen Fahrzeugen am Automarkt.

Die Geschichte des Fiat-Konzerns


Der Fiat-Konzern wurde 1899 gegründet, sein erstes Modell war der 3 ½ HP, ein Wagen, der bis 1900 in einer Stückzahl von 20 Exemplaren auf den Automarkt gelangte. Schon bald wurde der 3 ½ HP vom 6/8 HP abgelöst, aus dem bereits 1901 der 8 HP hervorging. 1903 kam der 12 HP auf den Automarkt. Zu dieser Zeit zählten vor allem Frankreich, England und ab 1903 auch die USA zu den Exportländern, die Jahresproduktion des Betriebs betrug 134 Exemplare.Ab 1960 wurde aus Fiat ein klassischer Mischkonzern, der neben seiner Tätigkeit, PKW auf den Automarkt zu bringen, unter anderem Flugzeuge und Flugmotoren, Landmaschinen, Züge und sogar Kraftwerke baute.Wenige Jahre später wurde um weitere Hersteller und somit die Produktpalette erweitert, beispielsweise 1966 Ferrari und 1969 Lancia. Bis Mitte der 70er Jahre hat sich Fiat neben VW zum führenden Betrieb am Automarkt in Europa entwickelt.Nach einigen Turbulenzen in den 80ern und 90ern geht es mit Fiat nun wieder beständig aufwärts, was einigen Zusammenschlüssen mit anderen Größen am Automarkt zu verdanken ist.
Erstmalig nach längerer Zeit konnte Fiat Auto im Schlussquartal 2005 einen Gewinn verbuchen, auch der Absatz einiger Modelle entwickelte sich vielversprechend. Beispielsweise war der Grande Punto Anfang 2006 der meistverkaufte PKW in ganz Europa. Für den Sedici erhielt Fiat innerhalb der ersten 10 Tage 7.000 Vorbestellungen und verkaufte bis Ende 2006 zwei Drittel der vorgesehenen 10.000 Einheiten. Im selben Jahr hat Fiat seine Marken- und Erlebniswelt "Mirafiori Motor Village" eröffnet.
Momentan verfügt der Konzern über einen rund 2,60-prozentigen Anteil am deutschen Automarkt, 2011 gab es bis April etwa 26.600 Neuzulassungen von Fahrzeugen des Konzerns.

Die aktuellen Modelle von Fiat auf der ganzen Welt


Bei den PKW befinden sich derzeit folgende Marken am Automarkt:Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Abarth, Maserati und Ferrari, unter der Chrysler Group laufen Chrysler, Jeep, Dodge, Ram und Global Electric Motorcars vom Band.
Es gibt mittlerweile etliche Abkommen für Lizenz-Produktion mit Ländern wie Frankreich, Österreich, Spanien, Polen, Ägypten, Russland, Äthiopien, Vietnam, Argentinien, Indien, Nord- und Südkorea, Uruguay, Marokko, Türkei, Libyen, Serbien und mit der Tschechischen Republik.